Verein

Unser Verein: Der Ruder-Club Bergedorf e.V.

Der Ruder-Club Bergedorf, im Südosten von Hamburg,  ist mit seinen ca. 220 Mitgliedern ein Ruderverein, der ein sehr lebendiges und erfolgreiches Vereinsleben bietet.

Neben der Förderung von Kindern und Jugendlichen  im Breitensport ist auch der Leistungssport stark vertreten (bis zu Weltmeisterschaften mehrerer Mitglieder erfolgreicher Teilnahme an den Olympischen Spielen 2012 und 2016 im Achter).

Auch im Erwachsenenbereich findet jeder in den zahlreichen Trainingsangeboten für sich genau das Passende. Ob wettkampforientiertes Mastersrudern, Wanderruderern oder einfach nur regelmäßiges Rudern, das Sportmöglichkeiten im RC Bergedorf sind vielfältig.

Hier findest Du unsere Termine und Informationen zum Ruder-Start:

Vereinstermine Rudern lernen? Trainingstermine
Hier findest Du die aktuellen und kommenden Termine in unserem Verein Wenn Du Dir gerade überlegst Rudern zu lernen, dann melde Dich gerne Die aktuellen Trainingstermine gibt es hier
>>Mehr Informationen >>Mehr Informationen >>Mehr Informationen

 

Ein attraktiver und moderner Bootspark bietet nahezu jedem Ruderer das geeignete Material.

Wir rudern auf der Dove-Elbe in einem der  schönsten Ruderreviere Deutschlands. Im tidenunabhängigen Gewässer können wir mehrere Ziele ansteuern: in die Bergedorfer City, das ehemalige KZ Neuengamme oder das Leistungszentrum des AAC/NRB mit seiner Regattastrecke. Durch die Tatenberger Schleuse kann es direkt in die Norderelbe gehen.  Ein idealer Ausgangspunkt für Wanderfahrten.Mit der Dove-Elbe-Rallye, die jedes Jahr im April stattfindet, bietet der RCB in Norddeutschen Bereich eine der größten Regatten für den Breitensport an. Ca. 650 Teilnehmer in 120 Mannschaften starten um sich auf der 13,5 km langen Strecke zu messen und um in der familiären Atmosphäre einen schönen Tag zu genießen.

Das Vereins-Engagement:

Bundefreiwilligendienst beim Ruder-Club Bergedorf Prävention sexualisierter Gewalt
Im Rahmen unseres Bundesfreiwilligendienstes suchen wir eine/n engagierte/n Freiwillige/n Maßnahmen zum Schutz der uns anvertrauten Kinder und Jugendlichen 
>>Mehr Informationen >>Mehr Informationen

Der Rudersport

Ja, das Vorurteil stimmt – vom Rudern bekommt man Blasen an den Händen. Aber Rudern ist nicht nur sehr gesund, weil der ganze Körper trainiert wird, sondern es macht auch viel Spaß. Rudern ist ein absoluter Teamsport. Wenn zwei, vier oder acht Ruderer synchron technisch sauber die Kraft ins Wasser bringen, fängt das Boot an schnell durch das Wasser zu gleiten – was für ein Gefühl.

Der Rudersport fördert die Kraft-Ausdauer und somit das Herz-Kreislauf-System. Rudersportler erreichen das größte Lungenvolumen und trainieren effizient den Stütz- und Halteapparat der Wirbelsäule. Der technische Anspruch dieses Sports sucht seinesgleichen und man kann bis ins hohe Alter auf der Suche nach technischer Meisterschaft beim Training abschalten und Alltagssorgen für ein paar Stunden vergessen.

Rudersport Unser Ruderrevier
Ein interessanter Fernsehbeitrag Wir rudern auf einer der schönsten und vielfältigsten Strecken in Hamburg
>>Mehr Informationen >>Mehr Informationen